Über uns

Unser Haus

Dieses Bild zeigt das Gebäude mit dem Garten des AWO Sozialzentrums Weißenburg und einer Außenterrasse mit Sonnenschirmen und Stühlen

Modernes Wohnen in ruhiger, grüner Umgebung

Das AWO Seniorenzentrum Weißenburg verfügt über eine Gesamtfläche von ca. 3.300 qm. Es liegt südlich des Stadtkerns auf einer Anhöhe mit großem Grundstück, vielen Grünflächen, einem speziellen Demenzgarten und hohem Ruhewert. Auch ein Innenhof lädt zum Verweilen ein.

Hohe Standards und gute Erreichbarkeit

Unser Haus bietet in Weißenburg bereits seit 1955 hohe Qualität. Das AWO Seniorenzentrum wurde in den letzten Jahrzehnten mehrfach modernisiert. Dadurch genießen Sie den aktuellen Standard in großzügig angelegten Räumen. Unser Haus liegt unterhalb des Weißenburger Stadtwaldes. Wir sind in Weißenburg leicht über die vorbeiführende Umgehungsstraße zu erreichen. In unmittelbarer Nähe hält der Stadtbus und bietet somit gute Voraussetzungen für die Teilnahme am öffentlichen Leben. 

Gut entwickelte, städtische Infrastruktur

Die Große Kreisstadt Weißenburg verfügt über eine sehr gute Infrastruktur. Sie finden hier Arzt- und Zahnarztpraxen, Apotheken, Banken, verschiedene Geschäfte, Supermärkte, Gaststätten, eine Stadtbibliothek, Museen und ein umfangreiches Veranstaltungsangebot. Weißenburg ist gut an das Straßen- und Schienennetz angebunden. Der Naturpark Altmühltal und das Fränkische Seenland bieten einen hohen Freizeitwert in unmittelbarer Nähe.

Unsere Außenanlagen

Unser Haus liegt unterhalb des Stadtwaldes in einer großzügigen, ruhigen Grünanlage, die von Gehwegen, gesäumt mit vielen Ruhebänken, erschlossen wird. Im Innenhof lädt ein mit dauerhaftem Sonnenschutz versehenes, helles Areal zum Verweilen ein.

Zusätzlich steht eine behindertengerechte Außenanlage an der Westseite zur Verfügung. 
 

Hausstruktur und Gemeinschaftsräume

Unser Haus ist aufgegliedert in zwei Wohnbereiche mit insgesamt 90 Plätzen. Es verfügt über einen großen Speisesaal, eine großzügige Eingangshalle, sowie über im gesamten Haus gleichmäßig verteilte Sozial- und Personalräume.
Die Eingangshalle ist mit ansprechendem Wohnmobiliar und rollstuhlgerechten Sanitärräumen ausgestattet. Von hier aus erreicht man über ein Wegeleitsystem die Bewohnerräume und rollstuhlgerechte Sanitärräume.
Ebenerdige Zugänge werden der Hanglage entsprechend über je einen südlich und nördlich gelegenen Eingangsbereich ermöglicht, die maximal zweigeschossigen Ebenen werden sowohl über Treppengänge als auch über geräumige Aufzüge erreicht. Alle Flure sind mit Handläufen versehen.

Ausstattung der Bewohnerzimmer

Zur Standardausstattung aller Bewohnerräume gehören je

  • ein Pflegebett (elektronisch voneinander unabhängig kopf-, fußteil-, höhenverstellbar),
  • Tisch,
  • Bestuhlung
  • Schrank.

Natürlich können Sie Ihr Mobililar gerne mitbringen, soweit es Platz findet. Alle Zimmer verfügen über Anschlüsse für TV, Radio und Telefon.
 

Wohngruppe A

Dieser zuletzt von 1988 bis 1990 sanierte Abschnitt bietet 8 Doppel- (zwischen 23m² und 25m² groß) und 23 Einzelzimmer (zwischen 15m² und 22m² groß). Alle Zimmer sind teils mit innen-, teils mit außenliegenden großzügigen, behindertengerechten Sanitärzellen (WC, Dusche, Waschbecken) versehen. Alle nach Osten und Süden gewandten Zimmer verfügen über Terrasse oder Balkon. Auf beiden Etagen können Bäder genutzt werden, die mit Hubbadewannen und Lifterhilfen ausgestattet sind. Ein allgemeiner Bewohneraufenthaltsraum befindet sich im 1. Stock.

Wohngruppe B

Dieser Bereich wurde von 2001 bis 2003 umgebaut, zusätzlich wurde ein Anbau realisiert. Hier können 51 Bewohner*innen in 36 Einzel- (zwischen 16,50m² und 20,42m² groß) und neun Doppelzimmern (zwischen 25,27m² und 28,75m² groß) betreut werden. In jedem Raum ist eine großzügige, behindertengerechte Sanitärzelle (WC, Dusche, Waschbecken) integriert. In den drei Etagen stehen möblierte, mit Küchenzeile und Wintergärten versehene Aufenthaltsräume zur Verfügung. Die Bäder sind mit Hubbadewannen und Lifterhilfen ausgestattet. Die Flure sind zur Ost- und Westseite hin verglast. Hier kann man gemütlich sitzen und den freien Blick in natürlichem Licht genießen.

Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Willy Bergdolt09141 9954-0

Pflege Hotline0800 6070110

Die Öffnungszeiten sind unsere Bürosprechzeiten, in denen wir gerne für Sie da sind. 

Kontaktformular

Rundgang

Dürfen wir Ihnen helfen?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

In einem persönlichen Beratungstermin erstellen wir Ihnen ein Angebot für Ihr individuelles Pflege- und Betreuungspaket, ganz nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen.

Kontaktformular

Häufig gestellte Fragen

Möchten Sie mehr wissen?

Wie werden Zimmer gereinigt?

Ein gemütliches Zuhause ist nicht nur schön eingerichtet, sondern es soll auch sauber sein. Daher sieht unser Team von der Reinigung täglich in Ihrem Zimmer nach dem Rechten. In regelmäßigen Abständen und im Bedarfsfall auch zwischendurch, wird geputzt, damit Sie sich in Ihren vier Wänden immer rundum wohlfühlen.

Welche Hilfe bietet die Haustechnik?

Möchten Sie in Ihrem Zimmer Bilder aufhängen? Ist eine Lampe außer Betrieb? Oder brauchen Sie Unterstützung beim Einstellen Ihres Fernsehers? Entweder hilft Ihnen unsere Haustechnik direkt oder vermittelt Ihnen kompetente Unterstützung, damit in Ihrem Zimmer immer alles gut funktioniert.

Kann ich mein Haustier mitbringen?

Prinzipiell ist das Mitnehmen von Haustieren nicht ausgeschlossen, es bedarf aber der vorherigen Absprache mit der Heimleitung.

Gibt es Anschlüsse für Radio, Telefon und Fernseher?

Jedes Bewohnerzimmer verfügt standardmäßig über diese Anschlüsse.

Habe ich die Möglichkeit, mein Zimmer individuell zu gestalten?

Bringen Sie lieb gewonnene Gegenstände und Erinnerungsstücke, Bilder, Kuschelkissen oder -tiere mit, damit Sie sich in Ihrerm neuen Lebensbereich wohl fühlen - die Gestaltung Ihres Zimmers liegt ganz in Ihren Händen. Wenn Sie  eigene Möbel mitbringen möchten, stimmen wir das gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten mit Ihnen ab. 

Kann ich zwischen Einzel- und Doppelzimmer wählen?

Wenn Plätze im Einzel- und Doppelzimmer frei sind und Sie den finanziellen Mehraufwand für das Einzelzimmer tragen können, entscheiden Sie, welchen Platz sie möchten.

Ist das Haus / die Tagespflege barrierefrei / für Rollatoren / Rollstühle ausgestattet?

Grundsätzlich sind alle Zimmer sind barrierefrei ausgestattet. Dies gilt auch für öffentliche Räume. Einige Zimmer und öffentliche Räume sind rollstuhlgerecht ausgestattet.

BARRIEREFREI bedeutet, dass Lebensbereiche für Menschen mit Behinderungen in der allgemein üblichen Weise, ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich ohne fremde Hilfe auffindbar, zugänglich und nutzbar sind.

ROLLSTUHLGERECHT erfodert, dass bestimmte Vorgaben u. a. zu Bewegungsflächen (z. B. mehr Platz) und Bedienelementen (z. B. niedrigere Lichtschalter) eingehalten werden. 

Weitere Fragen
Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Willy Bergdolt09141 9954-0

Pflege Hotline0800 6070110

Die Öffnungszeiten sind unsere Bürosprechzeiten, in denen wir gerne für Sie da sind. 

Kontaktformular